BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20210805T141337Z DESCRIPTION:\nNachholbedarf bei der Digitalisierung\, schlechte Arbeitsbedi ngungen in systemrelevanten Jobs und ein Rückfall in Geschlechterrollen\, die längst überwunden schienen: die Corona-Pandemie hat viele Schwachst ellen in unserer Arbeitswelt offenbart und längst bekannte Missstände ne u ausgeleuchtet. Viele Menschen merken in ihrem eigenen Arbeitsalltag\, wi e dringend es Veränderungen braucht\, um überholte Strukturen aufzubrech en und gerechtere Bedingungen zu schaffen. Die Krisenerfahrung bietet nun die Chance\, dass Wirtschaft\, Politik und Gesellschaft sich mit dem Thema Arbeit neu auseinandersetzen. Möglichkeiten für Veränderung gibt es vi ele\, aber wo anfangen?\nAm besten dort\, wo wir selbst etwas bewegen kön nen\, nämlich in unserem persönlichen Arbeitsumfeld. Hier kann jede:r vo n uns Veränderungen anstoßen – von kleinen Optimierungen bis hin zu gr undlegenden Reformen: Sei es zu den Themen Wertschätzung\, bessere Bezahl ung oder mehr Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort\; sei es\, neue Model le wie Jobsharing und Auszeiten für Carearbeit zu erproben\; oder auch: b ereit zu sein\, Digitalisierungsprozesse im eigenen Unternehmen zu unterst ützen.\nOftmals braucht es Mut\, Geduld und Gleichgesinnte\, um Veränder ungen anzuregen und voranzutreiben – als Arbeitnehmer:in\, Carearbeiter: in\, Unternehmenschef:in oder auch als Selbstständige:r. In unserem Camp bringen wir Mutige und Mutwillige zusammen\, die gemeinsam konkrete Strate gien entwickeln\, wie sie „Change Maker“ in ihrem eigenen Arbeitsumfel d werden können. Unterstützt werden sie dabei von erfolgreichen Macher:i nnen\, die Impulse aus eigenen Projekten und Initiativen einbringen.\nMitt woch\, 25. August 2021\, 10-17 Uhr\nAuf dem Campus der Bucerius Law School \, Jungiusstr. 6\, 20355 Hamburg\nTeilnahme kostenlos\, vorherige Anmeldun g notwendig \nbuceriuslab.de/mut \nDie Programmpunkte bauen aufeinander auf. Bitte planen Sie den gesamten Zeitraum von 10-17 Uhr für Ihre Teilnahme ein.\nT eilnahmevoraussetzung\nNach der geltenden Hamburger SARS-CoV-2-Eindämmung sverordnung (Stand 28. Juli 2021) dürfen an der Veranstaltung nur Persone n teilnehmen\, die nachweislich geimpft oder genesen sind\, oder die ein a ktuelles negatives Testergebnis vorweisen können.\nWährend der Veranstal tung gilt für alle Teilnehmer:innen Maskenpflicht. Zur Nachverfolgung dur ch das Gesundheitsamt im Fall einer Infektion werden Ihre Kontaktdaten erh oben.\n \n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20210825T170000 DTSTAMP:20210805T141337Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20210825T100000 LAST-MODIFIED:20210805T141337Z LOCATION:Bucerius Law School\, Jungiusstr. 6\, 20355 Hamburg PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Anstoß - Eine Mutprobe für alle\, die ihr Arbeitsumfe ld aktiv verändern wollen TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E008000000002099EDD9CE5ED701000000000000000 01000000080814397C270AB4E8F3B41E3FBC8DCBF X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Nachholbedarf bei der Digitalisierung\, schlechte Arbeitsbedin gungen in systemrelevanten Jobs und ein Rückfall in Geschlechterrollen\, die längst überwunden schienen: die Corona-Pandemie hat viele Schwachste llen in unserer Arbeitswelt offenbart und längst bekannte Missstände neu ausgeleuchtet. Viele Menschen merken in ihrem eigenen Arbeitsalltag\, wie dringend es Veränderungen braucht\, um überholte Strukturen aufzubreche n und gerechtere Bedingungen zu schaffen. Die Krisenerfahrung bietet nun d ie Chance\, dass Wirtschaft\, Politik und Gesellschaft sich mit dem Thema Arbeit neu auseinandersetzen. \;Möglichkeiten für Veränderung gibt es viele\, aber wo a nfangen?

Am besten dort\, wo wir selbst etwas bewegen können\, nämlich \;in unserem persönlichen Arbeitsum feld. Hier kann jede:r von uns V eränderungen anstoßen –\; von kleinen Optimierungen bis hin zu grun dlegenden Reformen: Sei es zu den Themen Wertschätzung\, bessere Bezahlun g oder mehr Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort\; sei es\, neue Modelle wie Jobsharing und Auszeiten für Carearbeit zu erproben\; oder auch: bereit zu sein\, Digitalisierungsprozesse im eigene n Unternehmen zu unterstützen.

Oft mals braucht es Mut\, Geduld und Gleichgesinnte\, um Veränderungen anzure gen und voranzutreiben –\; als Arbeitnehmer:in\, Carearbeiter:in\, Unter nehmenschef:in oder auch als Selbstständige:r. \;In unse rem Camp bringen wir Mutige und Mutwillige zusammen\, die gemeinsam konkrete Strategien entwickeln\, wie sie „\;Change Maker 220\; in ihrem eigenen Arbeitsumfeld werden können. Unterstützt werden s ie dabei von erfolgreichen Macher:innen\, die Impulse aus eigenen Proje kten und Initiativen einbringen.

Mittwoch\, 25. Augu st 2021\, 10-17 Uhr
Auf dem Campus der Bucerius Law S chool\, Jungiusstr. 6\, 20355 Hamburg
Teiln ahme kostenlos\, vorherige Anmeldung notwendig
buceriuslab.de/mut< o:p>

Die Programmpunkte baue n aufeinander auf. Bitte planen Sie den gesamten Zeitraum von 10-17 Uhr f ür Ihre Teilnahme ein.

Teilnahmevoraussetzung< /span>
Nach der geltenden Hamburger SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (Stand 28. Juli 2021) \;dürfen an der Veranstaltung nur Personen teilnehmen\, die nachweislich g eimpft oder genesen sind\, oder die ein aktuelles negatives Testergebnis v orweisen können.

Während der Ve ranstaltung gilt für alle Teilnehmer:innen  \;Maskenpflicht. Zur Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt im Fal l einer Infektion werden Ihre Kontaktdaten erhoben.

< p style='mso-margin-top-alt:0cm\;margin-right:0cm\;margin-bottom:15.0pt\;m argin-left:0cm\;background:white'> \;

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR